Nachpflanzfall

Berechnet die Entschädigung von Dauerkulturen (Erlös – Kosten -Änderung) nach Koch.

 

Vordruck 1:  Anzuwenden, wenn die Kultur fertig hergestellt ist oder diesen Zeitpunkt überschritten hat.

 

Vordruck 2:  Für Dauerkulturen, die den Vollertrag noch nicht erreicht haben.

 

Der Zeitverlauf von der Pflanzung (einschließlich einer möglichen Nachpflanzmöglichkeit) wird automatisch berechnet. Mit Eingabe von dem Wertermittlungsstichtag und des Eingriffs-/Schadensjahr wird die Berechnung auf diesen Zeitraum automatisch festgelegt. Zurückliegende Zeiträume werden aufgezinst, in der Zukunft liegende Zeiträume werden über die Zinsfaktoren abgezinst.

Es können verschiedene Vermarktungsformen über Menge und Preis eingegeben werden.

Die einsparbaren Kosten pro Jahr in Prozent (Sp. 4) können pro Jahr variabel angepasst werden.

Ergebnis: Urheberrechtlich geschützte Vordrucke.

 

 

Auf dem nachfolgend dargestellten Schema wird das Verfahren Nachpflanzfall dargestellt:

Programmausdruck: