Seminar

Das letzte Seminar "Wert- und Schadensberechnung von Bäumen und Sträuchern an Straßen, in Parks und Gärten sowie in freier Landschaft" nach der „Original Methode Koch“

fand am 29. November 2019 in Königswinter statt. Das Seminar richtete sich an Sachverständige, Behördenmitarbeiter, Architekten, Unternehmer im GaLaBau,  Forstverwaltungen und Sonstige Interessenten 

 
Leider kann ich aus den allgemein bekannten Gründen keine Grundlagenseminare anbieten.
Inhouse-Schulungen führe ich noch durch. Bei Interesse gebe ich gerne ein individuelles Angebot ab.


Alternativ kann ich Ihnen ein Onlineseminar anbieten. Sie können an Hand der Unterlagen einen Seminartag selbstständig durcharbeiten. An jedem Abschnitt sind wichtige Fragen (Rückblick) zum vorigen Lernabschnitt formuliert. So können Sie ihren Lernfortschritt kontrollieren.
Derzeit sind Onlinezugriffe in Deutschland und Österreich eingerichtet worden. Die Anwenderinnen und Anwender gaben bisher nur positive Rückmeldungen.
Sie sind anschließend in der Lage die Grundlagen der Original Methode Koch zu verstehen und selbstständig Sachwertberechnungen durchzuführen. Durch die beigefügten Auszügen von Gutachten:
  • Kabelgraben Teilschaden auf Dauer

  • Unfall Totalschaden Naturalrestitution 

  • Beschädigung einer Hecke

  • Sach- oder Ertragswert eines Apfelhalbstamm

  • Sachwertermittlung mit dem vereinfachten Sachwertverfahren

erhalten Sie Einblick in die Wert- und Schadensberechnung von Bäumen und Sträuchern.
 
Beispiel einer Leseprobe: Rückblick zu I.
  • Anlässe für die Anwendung der Methode Koch?
  • Ist die Methode Koch geeignet naturschutzrechtliche Ausgleichsforderungen z.B. bei Baumschutzsatzungen zu berechnen?
  • Wann darf die Methode Koch nicht angewandt werden?
  • Ist der Grundsatz zur Grundstückswertminderung bekannt?
  • Grundlage der Methode Koch ist die historische Wertermittlungsverordnung WertV – Durch was wurde die WertV abgelöst?
  • Methode Koch Berechnung des „Sonderfalls“ Definition? Methode Koch: Berechnung „Normalfall“ Definition?
  • Unterschiede Schadenersatz – Entschädigung (Beispiele)?
  • Wo für eignet sich die Methode Koch?
Sie benötigen:
  • Online-Seminarunterlage 
  • gärtnerische Grundkenntnisse (Pflanzenkenntnisse über Aufzucht, Wachstum, Altersbestimmung etc. von Gehölzen)
  • einen Taschenrechner und einen PC um pdf-Vordrucke zu benutzen
  • Baumschulkatalog(e)
  • vorteilhaft  für Sie ist das Fachbuch "Aktualisierte Gehölzwerttabellen, 3. Auflage
  • Kenntnisse über die Normalherstellungskosten von Pflanzungen, Pflege-  u. Arbeitskosten etc.
  • Zugriff auf die Online gespeicherten Daten gelagert auf Dropbox (ca. 300 MB) oder Nutzung eines Datenträgers (CD-Rom oder USB-Stick)
A) Die Kosten betragen für den Online-Zugriff 80,- Euro.
B)  Die Kosten betragen für die CD-Rom- oder USB- Version 100,- Euro.
Umsatzsteuer kann nach UStG 1980 § 19 „Besteuerung der Kleinunternehmer“ nicht ausgewiesen werden. Verständnisfragen zur Seminarunterlage und der "Original Methode Koch" werde ich gerne per e-Mail beantworten. 

Seminarhistorie

Von 1998 bis heute trage ich als Referent bzw. als Veranstalter von Seminaren nach der "Original Methode Koch" dazu bei, dass die "Original Methode Koch" unverfälscht weitergegeben wird.